"Unsere Mosel"

Blick vom Zillesberg auf Treis
Blick vom Zillesberg auf Treis

Geografie

Die Mosel entspringt am Col de Bussang in der Nähe von Bussang in den Vogesen auf 715 Meter Höhe und mündet nach 544 Kilometern am Deutschen Eck (59 m ü. NN) in Koblenz von Westen in den Rhein. Der mittlere Abfluss an der Mündung beträgt 315 m³/s, womit die Mosel nicht nur der längste, sondern hydrologisch nach Aare und vor Main und Neckar der zweitgrößte Nebenfluss des Rheins ist.

 

Flussabschnitte

Der Moselabschnitt vom deutsch-französisch-luxemburgischen Dreiländereck bis zur Einmündung der Saar bei Konz kurz vor Trier wird in Deutschland (geographisch unkorrekt) als Obermosel bezeichnet. Der Bereich von Trier bis Pünderich wird Mittelmosel, der Abschnitt zwischen Pünderich und der Mündung in Koblenz Untermosel oder auch Terrassenmosel genannt. Charakteristisch für Mittel- und Untermosel sind die tief in die Hochflächen des Rheinischen Schiefergebirges eingeschnittenen Talmäander, deren markantester der Cochemer Krampen zwischen Bremm und Cochem ist, sowie die Weinbergterrassen.Ab dem Dreiländereck markiert die Mosel die gesamte saarländisch-luxemburgische Grenze.

 

Angrenzende Mittelgebirge

 Von Trier an abwärts trennt die Mosel die beiden Mittelgebirge Eifel (nordwestlich) und Hunsrück (südöstlich).

 

Quelle: Wikipedia

Bild: Albert Born Treis

Die aktuellen Anforderung zu Corona Maßnahmen sowie Hygieneregeln werden eingehalten.

Keine Vemietung an Gäste aus den Risikogebieden.

Ferienwohnung Haus Born

  • Am Marktplatz
  • 2 Personen ab 90,00/Nacht
  • Für jede weitere Person beträgt der Aufschlag ab 20€/Nacht
  • bis zu 4 Personen möglich
  • Haustiere auf Anfrage (einmalige Zuzahlung 20,00 EUR pro Haustier)

 

Stellen Sie jetzt Ihre Buchungsanfrage!